Diese Seite drucken

Aktuelles

Montag, 30 März 2020

Gordon Brown fordert eine Weltregierung zur Bekämpfung des Coronavirus


Der frühere Premierminister, der schon in der Bankenrettung von 2008 führend in der Umverteilung öffentlichen Vermögens war, schlägt nun globales Einsatzkommando auf Basis der G20-Führer vor

Der frühere Labour-Premierminister, der führend in der Bankenrettung von 2008 und damit einer gigantischen Umverteilung von öffentlichem Kapital an den Finanzsektor war, hat nun neue Ideen. Er schlägt eine temporäre Weltregierung von politischen Führungskräften und Gesundheitsexperten mit Exekutivbefugnissen auf Basis der G20 vor, um die Covid-19-Pandemie zu bewältigen. Es müsse ein Impfstoff gefunden werden und dessen Produktion ohne Profitmacherei(!) organisiert werden. Diese Sache könne natürlich nicht auf nationaler Ebene gelöst werden. Daher: Die Weltbank und der Internationale Währungsfonds bräuchten eine Erhöhung ihrer Finanzkraft - der nächste Angriff auf den Wohlstand und Eigenständigkeit der Staaten!   Orginalartikel im Guardian vom 26.3.2020





Nächste Seite: Coronakrise


Extra

Wegwarte Nr.7-2020

Wegwarte 07 2020

Besser als die „Berichte“ der gesteuerten, kommerziellen Medien zu beklagen ist es, selbst ehrliche Informationen zu verbreiten!

© Copyright Inge Rauscher