Coronakrise aktuell

 

Video etwa 45 Min

Video4

Video 39 Min

Video3

Video 43 Min

Video2

Video 11 Min

Video1

Petition:Wir protestieren GEGEN DIE CORONA-ZWANGS-MASSNAHMEN und fordern deren Aufhebung!

Aktiver Widerstand gegen Corona-Diktatur: Protest-Masken, Aufkleber, T-Shirts, Initativen

Nichts erhellt die Gegenwart besser als die Vergangenheit - Chronik einer Hysterie: Die Schweingrippen-'Pandemie' von 2009 Interviews mit Inge Rauscher

Aktuelles

«   Seite 5 von 13   »

Donnerstag, 23 April 2020
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) schlägt Alarm - durch die drastisch heruntergefahrene Regelversorgung in den Klinken drohen Menschen zu sterben, nicht weil sie Corona haben, sondern weil wichtige Behandlungen ausgesetzt sind.

Donnerstag, 23 April 2020
In dem Dorf St. Ulrich in Südtirol haben die Hälfte der Getesteten Coronavirus-Antikörper im Blut, waren somit bereits infiziert, und sind nun immun. Die Getesteten zeigten sich über das Ergebnis überrascht, viele hatten keinerlei Symptome gehabt. Wie jedes Jahr, hatte es auch in dieser Wintersaison eine Grippewelle gegeben, an der 28 Menschen verstorben sind -  genausoviel wie im vergangenen Jahr.

Mittwoch, 22 April 2020
Die schwedische Gesundheitsbehörde sieht einen Abwärtstrend der mit Covid-19 sterbenden Menschen. Nach neuen Studien könnten bereits ein Drittel der Stockholmer mit dem Coronavirus infiziert sein, die meisten von ihnen ohne Symptome oder mit milden Verläufen. Erste Anzeichen einer Herdenimmunität könnten in der Hauptstadt bereits im Mai erkennbar sein.

Montag, 20 April 2020
Bill Gates ist optimistisch, dass die Herstellung des Covid-19-Impfstoffes in den nächsten eineinhalb Jahren gelingt. Doch die weltweite Massenproduktion müsse bereits jetzt vorbereitet werden. warnt er.

Montag, 20 April 2020
Die Versammlungsverbote für zwei Demos in Gießen, Deutschland sind vom Bundesverfassungsgericht als verfassungswidrig abgewiesen worden. Die Demonstrationen  dürfen nun unter Einhaltung des Abstandsgebots und mit Mundschutz stattfinden. In Frankfurt hatte die Polizei erst vor kurzem eine Demo wegen Corona aufgelöst.

Mittwoch, 15 April 2020
Die Corona-Gesetzgebung hat schwerwiegende und unverhältnismäßige Eingriffe in die persönliche Freiheit und die Grundrechte verursacht

Dienstag, 14 April 2020

Eine Pflicht-Tracking-App am Handy zur Corona-Kontrolle wäre ein unverhältnismäßiger Eingriff in die Grundrechte auf Datenschutz und Freiheit, stellen die Verwaltungsrichter fest. Sie mahnen die Regierung, bei ihren Maßnahmen "die Grundsätze des Rechtsstaats nicht außer Kraft zu setzen" und Verhältnismäßigkeit zu wahren. Die Coronakrise dürfe nicht als Deckmantel für den Beginn einer neuen Ära intensiver Überwachungstechnologien mißbraucht werden.


Mittwoch, 08 April 2020

Wir protestieren GEGEN DIE CORONA-ZWANGSMASSNAHMEN und fordern deren Aufhebung!
Sie sind

  • medizinisch nicht gerechtfertigt
  • volkswirtschaftlich katastrophal
  • ein weiterer Schritt Richtung Polizeistaat- und Überwachungs-Diktatur

Samstag, 04 April 2020

Mit einer Verfassungsklage wollte die Heidelberger Fachanwältin für Medizinrecht Beate Bahner gegen die Beschränkungen des öffentlichen Lebens wegen der Sars-Cov2 Zwangsmaßnahmen vorgehen, da diese die Grundrechte der Bürger verletzten. Der Eil-Antrag wurde abgelehnt. Sie rief auch zu einer (unter der Corona-Legislatur illegalen) Demonstration auf, weswegen sie mittlerweile von der Polizei inhaftiert und in eine psychatrische Anstalt eingeliefert wurde.


Montag, 30 März 2020

Der frühere Premierminister, der schon in der Bankenrettung von 2008 führend in der Umverteilung öffentlichen Vermögens war, schlägt nun globales Einsatzkommando auf Basis der G20-Führer vor


EXTRA

Wegwarte Nr.2-2022

Wegwarte 02 2022

Besser als die „Berichte“ der gesteuerten, kommerziellen Medien zu beklagen ist es, selbst ehrliche Informationen zu verbreiten!