Diese Seite drucken

Letzte Nachrichten

«   Seite 11 von 13   »

Freitag, 07 April 2017


"Ähnliches würde für alle Noch-EU-Staaten gelten, deren Bürger am EU-Austritt interessiert sind. Die EU ist nicht Europa - jetzt weniger denn je!"

Zeiselmauer (OTS) - Diese unmißverständlichen und durch viele Details begründeten Aussagen tätigte der renommierte Prof. Dr. Richard A. WERNER, bei einem kürzlich stattgefundenen Vortrag in Altlengbach bei Wien. Prof Werner ist ein seit Jahren u.a. an britischen Universitäten (dzt. an der Universität von Southampton in Südengland als Lehrstuhlinhaber, Ordinarius) lehrender Volkswirtschafts-, Finanz- und Bankenfachmann mit intensiven Auslands-Wirkungsfeldern, u.a. in Japan und dem Vereinigten Königreich. Eingeladen zu dieser öffentlichen Informationsveranstaltung hatte die "Initiative Heimat & Umwelt", deren Obfrau Inge Rauscher auch Sprecherin des überparteilichen EU-Austritts-Komitees ist, das im Juni 2015 das EU-Austritts-Volksbegehren in Österreich organisiert hatte, welches von 261.056 Bürgerinnen und Bürgern - trotz weitgehender Medienblockade - unterzeichnet wurde.

Link zum OTS
Sonntag, 05 März 2017

Es gibt eine sehr erfreuliche Mitteilung: FPÖ-Obmann Strache distanziert sich vor laufender ORF-Kamera  ganz eindeutig von einer möglichen Teilnahme Österreichs an einer EU-Armee und gibt ein volles Bekenntnis zur immerwährenden Neutralität Österreichs ab - siehe die Live-Sendung der ORF-ZiB-2 unter folgendem Link:


Quelle http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/13919455 öffnet in einem neuen Fenster

Sendungsteil mit dem Zwischentitel "Strache zur causa Eurofighter und U-Ausschuß" ab Minute 06.53 bis 08.27


Donnerstag, 02 März 2017


 
OTS0031, 1. März 2017, 09:09

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170301_OTS0031

Beteiligung Österreichs an einer EU-Armee grob Neutralitäts- und Verfassungswidrig!

Protest gegen Aussagen von FPÖ und ÖVP


Zeiselmauer (OTS) - "Zu behaupten, eine Beteiligung Österreichs an einer EU-Armee mit atomarer Bewaffnung sei mit der Neutraltität vereinbar, ist eine Verhöhnung aller denkenden und bewußten Bürger, von denen viele mit Empörung und Unverständnis auf diese Aussagen der letzten Tage durch FPÖ- und ÖVP-Spitzenpolitiker reagieren", erklärt die Obfrau der unabhängigen "Initiative Heimat & Umwelt", Inge Rauscher. Und dies, obwohl diese Initiative den Bundespräsidentschaftswahlkampf von Ing. Norbert Hofer massiv unterstützt hatte.
Samstag, 28 Januar 2017

Zur Information gestern ausgestrahlte Sendung des täglich sendenden Internet-Senders kla.tv ("klagemauer.tv") inkl. Ausschnitt Ihrer Rede von Altlengbach - siehe Link:

Sendung kla.tv




Nächste Seite: Termine


Letzte Termin


Der Kampf geht weiter

Nur 242 Unterstützungserklärungen fehlten zum Wahlantritt von EU-NEIN.

2.358 Unterstützungserklärungen fristgerecht im Innenministerium eingereicht.


ACHTUNG

Bei Presse eine neue Seite mit Links auf Interviews.

Interviews

Extra

Wegwarte nr 3 - 2019 ist da
hier klicken

Wegwarte 03 2019

Inge Rauscher,
Obfrau der „Initiative Heimat & Umwelt“:
Besser als die „Berichte“ der gesteuerten, kommerziellen Medien zu beklagen ist es, selbst ehrliche Informationen zu verbreiten!

© Copyright Inge Rauscher