Diese Seite drucken

Aktuelles

Seite 1 von 9   »

Donnerstag, 14 Januar 2021

14.01.2021, 11:08 | OTS0094 | Initiative Heimat und Umwelt

Impf-Volksbegehren in Österreich vom 18. bis 25. Jänner
Vorbild Schweiz: Volksabstimmung gegen Corona-Maßnahmen

(Zeiselmauer/OTS) - Der gestern in der Schweiz von Gegnern der Corona-Maßnahmen mit über 90.000 Unterschriften eingereichte Referendums-Antrag (siehe DIE PRESSE https://bit.ly/2XDERjr) wird voraussichtlich im Juni zu einer verbindlichen Volksabstimmung darüber führen. „Aus Anlaß dieses bisher größten Erfolges der weltweiten Corona-Widerstandsbewegung mit den Mitteln der in Jahrhunderten erkämpften direkten Demokratie in der Schweiz rufen wir zur Unterstützung des "Impf-Freiheits-Volksbegehrens" in Österreich auf“, so Inge Rauscher, Obfrau der „Initiative Heimat & Umwelt“ (IHU).

Die am 18. Jänner beginnende öffentliche Eintragungswoche des „Impf-Volksbegehrens“ - eine Initiative von Dr. Rudolf Gehring (CPÖ) - wird von zahlreichen Bürgerinitiativen und Bloggern aus dem Gesundheits-, Umwelt- und Bürgerrechtsbereich und vielen eigenständig tätigen Aktivisten der Zivilgesellschaft aktiv unterstützt. Dies geben heute Inge Rauscher von der IHU, Franziska LOIBNER von der impfkritischen Organisation AEGIS (für ein Aktives Eigenes Gesundes Immun-System) und die Tierschutzorganisation ANIMAL SPIRIT bekannt. Denn neue Impfstoffe bedeuten auch immer millionenfaches Leid für unschuldige Versuchstiere, und außerdem handelt es sich in diesem Fall um einen am Menschen bislang weitgehend unerprobten neuen mRNA-Gen-Impfstoff! Im Übrigen startet in derselben Eintragungswoche auch das „Tierschutz-Volksbegehren“, welches ebenfalls von ANIMAL SPIRIT, IHU und vielen anderen Initiativen unterstützt wird.

Alles Nähere dazu im Infoblatt der IHU

Rückfragehinweis:

Inge Rauscher, IHU: 0664/489 37 97, www.heimat-und-umwelt.at

Franziska Loibner, AEGIS: 0676/977 86 56, www.aegis.at

Dr. Franz-Joseph Plank, ANIMAL SPIRIT: 0676/708 24 34, www.animal-spirit.at


Mittwoch, 13 Januar 2021

Sendung zum Impf-Volksbegehren.

www.kla.tv/17878

Es gibt einen Link zur Pressekonferenz in die Sendung eingebaut. Sieh ab Minute 1:25. 
Unterhalb der Sendung findet man auch das Flugblatt zum Herunterladen. 

 

Mittwoch, 06 Januar 2021

18. bis 25. Jänner 2021 VOLKSBEGEHREN FÜR IMPF-FREIHEIT

Flugblatt Impffreiheit

Flugblatt Impffreiheit PDF 1,6 Mb
- Infoblatt zum Verteilen von Haus zu Haus bitte anfordern bei ihu@a1.net oder Tel. 02242/70516 oder 0664/489 37 97

Eines der wichtigsten Videos der letzten Monate:
Nachstehender Vortrag von Paul SCHREYER über den "Weg" zum globalen Pandemie-Szenario dauert zwar eine volle Stunde, erklärt aber in exzellenter Weise (garniert mit plausiblen Fakten!), warum wir dzt. von einem Lockdown zum anderen "hasten" und welche Zusammenhänge dahinter stehen!

Er gibt auch eine Antwort darauf, wie es möglich ist, dass (fast) die ganze Welt wie gleichgeschaltet - Lockstep/Gleichschritt - mitmacht:

https://www.youtube.com/watch?v=SSnJhHOU_28&feature=youtu.be

Mutige strategische Analyse speziell zur Lage in Österreich von Ministerialrätin Mag.a Monika Donner siehe

https://youtu.be/I0xSbuf3tVM

 

Hoffe auf Ihre/Eure tatkräftige Mithilfe beim Verteilen der Info-Blätter fürs Volksbegehren in den nächsten rund zehn Tagen - dabei können sich viele untereinander verbunden fühlen, die an vielen Stellen in Österreich unterwegs sind, auch wenn wir einander nicht sehen können!

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Marie von Ebner-Eschenbach


In diesem Sinne allen ein gutes Neues Jahr - Inge Rauscher, Initiative Heimat & Umwelt IHU

in Zusammenarbeit mit animal-spirit.at/Wider den Corona-Wahnsinn - dort stehen tagesaktuell alle Demo-Termine von ganz Österreich und vieles andere "einschlägige".

 

Donnerstag, 03 Dezember 2020

Sehr geehrter Herr Minister Anschober,
 
der gestrigen Tiroler Tageszeitung (2. 12. 2020) entnehme ich:
 
"Gratismasken für Ältere, Impfung durch Sanitäter. Menschen über 65 Jahren bekommen bald Post von der Bundesregierung: Das Gesundheitsministerium plant, ihnen zehn FFP2-Masken zu schicken. Mit den Masken sollen sie sich schützen können, bis eine Impfung Abhilfe schafft. Die Masken sollen jedenfalls noch vor Weihnachten eintreffen, wird versprochen."
 
Sollte diese Meldung über einen geplanten weiteren 24-Millionen-Euro-Unsinn ausnahmsweise einmal keiner der von den Schreibdienern der Systemmedien verbreiteten Fakes sein, und sollte ich in den Verteiler geraten, ohne dass Sie mir die diesbezügliche rechtskräftige Außerkraftsetzung der Datenschutzbestimmungen nachweisen, müssen Sie mit allen juristischen Konsequenzen meinerseits bis hin zu einer persönlichen Strafanzeige gegen Sie rechnen.
 
Ich gehöre zwar zur genannten Personengruppe, habe aber die für meine Gesundheit erforderlichen Vorkehrungen für mich selbst getroffen und verzichte auf Zwangsbeglückungen aller Art. Das gilt auch für die Ankündigung einer "Abhilfeschaffung durch Impfung". Daher fordere ich Sie dringend auf, mich vor der Zusendung eines steuergeldverschwendenden Gesichtsfetzenpakets zu verschonen.
 
Ich habe noch im wahrsten Sinn die Schnauze voll vom von Ihnen und dem Roten Kreuz zu verantwortenden kürzlichen 10-Millionen-China-Schrottmasken-Flop1 und all Ihren anderen Unsinnigkeiten.
 
Es versteht sich von selbst, dass ich eine allfällige Postsendung von Ihnen umgehend an die Adresse
 
Rudolf Anschober, PERSÖNLICH
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Stubenring 1
1010 Wien
 
retournieren werde und empfehle allen kritischen Mitbürgern, ebenso zu verfahren.
 
 
Bernd Stracke, Innsbruck
 
Donnerstag, 19 November 2020

Wegwarte 2020 07

Wegwarte 2020 07 Flugblatt 07 2020 Corona


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download Wegwarte 7 als PDF 3,3 Mb

Download Flugblatt als PDF 1,6 Mb

Montag, 21 September 2020

Oberösterreich

Für Gesundheit, Freiheit und Menschenwürde
Angstfrei durch Aufklärung - PLANdemie beenden

Abfahrt: 8:00 Uhr Freistadt, Messehalle
8:15 Uhr Unterweitersdorf, Pendlerparkplatz hinter Hennerbichler
8:20 Uhr Engerwitzdorf, Lagerhaus
8:40 Uhr Linz, Hbhf, ABC Stüberl
8:55 Uhr Ansfelden, Landzeit
9:10 Uhr Ansfelden, Rosenberger
9:25 Uhr St. Valentin, Landzeit
9:45 Uhr Amstetten West, Park&Drive Einstieg direkt neben Autobahnabfahrt
10:00 Uhr Raststation Ybbs, Fahrtrichtung Wien
10:25 Uhr St. Pölten, ÖAMTC

Weitere Zustiege auf Anfrage
Rückfahrt: 17:00 Uhr von Wien

Preis: € 20,00 / Person

Veranstalter: Unabhängige „Initiative Heimat & Umwelt“ in Zusammenarbeit mit zahlreichen
weiteren Widerstandsinitiativen gegen die „Corona-Diktatur“.

Es sprechen:
Dr. Peer Eifler, Arzt für Allgemein- und Arbeitsmedizin sowie Psychotherapie
DDr. Jaroslav Belsky, Facharzt für ganzheitliche Zahnmedizin und Mikrobiologie
Mag.a Monika Donnerer, Juristin und Buchautorin
Dr. Harald Schmidt, Wirtschaftsjurist
Mag.a Sylvia Kotterervon „Unser Österreich“/Wien
Martin Rutter/Kärnten, Demo-Organisator
Mag. Christian Zeitz vomInstitut für angewandte politische Ökonomie
Christoph Sieber aus Deutschland
Dr. Rudolf Gehring, Initiatordes „Volksbegehrens fürImpf-Freiheit
Franziska Loibner vom impfkritischen Verein AEGIS
Steven Whybrow zum Zusammenhang zwischen „Corona“ und 5G
Dr. Franz-Joseph Plank von der Tierschutzorganisation „Animal Spirit“
Florian Ortner von „Fest für Freiheit“/Linz
Mag.a Claudia Millwisch ehemalsVize-Vorsitzendedes„Europen forum for vaccine vigilance“
Dr. Wolfhard KLein, Klinischer Psychologe, Gesundheitspsychologe
Moderation: Inge Rauscher, Initiative Heimat & Umwelt

Musikalische Umrahmung und Einstimmung schon ab 12 Uhr:
Tino Artino – Büchertische – Verköstigung mit Aufstrich-Broten, Kuchen und Obstsäften
durch regionale Biobauern

Anmeldung bei:
Anna Sacher 0699 12 72 59 82
Walter Reisen 07263 7548

aus der Steiermark:
Anmeldung bei Daniel Stoica, Tel. 0664/385 99 88, E-mail daniel@5bn.at

Bus fährt ab Feldbach um ca. 8 Uhr mit Zusteigemöglichkeiten in Leibnitz, Graz, Gleisdorf, Ilz, Fürstenfeld, Pinggau und Hartberg; genauere Zusteigezeiten folgen demnächst. Preis. ca. 17,-  €.

Falls möglich, werden demnächst auch Busse aus Westösterreich und Kärnten bekanntgegeben.

Montag, 21 September 2020

Dramatischer Appell an den Nationalrat von Dr. Gudula Walterskirchen aus der Zeitung "Die Presse":

siehe https://www.bitchute.com/video/nv8LPksSZhwB/

Profundes Interview mit dem deutschen Internisten (Buch "Virus-Wahn") Dr. Claus Köhnlein:

https://www.youtube.com/watch?v=0JcVglSdQ-c


Reden bei der denkwürdigen Solidaritäts-Demonstration für Dr. Peer Eifler und Frau Dr. Konstantina Rösch vor der Österr. Ärztekammer in Wien am 17.9.:

von Inge Rauscher: https://www.youtube.com/watch?v=1WgQ5yAcOGo&feature=youtu.be

von GR. Gabriele Wladyka: https://www.youtube.com/watch?v=4kSoD5FaBwg

von Mag. Christian Zeitz: https://www.youtube.com/watch?v=gI6kfZHxusI

von Dr. Peer Eifler: https://www.youtube.com/watch?v=DQHnlyNwmzY&feature=youtu.be

 von Steven Whybrow: https://www.youtube.com/watch?v=N2kl04JxncE&feature=youtu.be



Sonntag, 13 September 2020

Bundesweite Großdemonstration bei jedem Wetter

Für Gesundheit, Freiheit und Menschenwürde
Angstfrei durch Aufklärung PLANdemie beenden!

Samstag, 26. September 2020

WIEN
Heldenplatz, gegenüber der Hofburg vor den Parlaments-Containern
13 bis 16 Uhr

Veranstalter: Unabhängige „Initiative Heimat & Umwelt“ in Zusammenarbeit
mit zahlreichen weiteren Widerstandsinitiativen gegen die „Corona-Diktatur“.

Demo 26.09 Wien

Plakat als PDF 1,5 Mb

Sonntag, 13 September 2020

 Wegwarte 2020 06

Wegwarte 2020 06

Download als PDF 3,2 Mb

Donnerstag, 20 August 2020

Wegwarte Nummer 5 ist da! Mit Aufruf zur Demo in Wien.

Wegwarte 05 2020Wegwarte Demo 26.9

Wegwarte 05 2020 als PDF

Wegwarte Demo 26.09 Plakat als PDF

Dienstag, 11 August 2020

Video vom Eifler-Vortrag in Salzburg
https://www.facebook.com/www.oesterreichistfrei.info/videos/vortrag-dr-peer-eifler-live-in-salzburg/3271729216220630/?__so__=permalink&__rv__=related_videos

Belsky-Vortrag von Graz, siehe
https://youtu.be/5Mvgvam2Vfs

Veranstaltung in Klagenfurt mit zwei Ärzten, Dr. Gerhard Weiland aus Graz und Fr. Dr. Konstantina Rösch aus Gössendorf bei Graz, siehe
https://www.youtube.com/watch?v=oMRWz8MA5e0

Die größte Demonstration in der Geschichte Deutschlands
https://kenfm.de/emotionen-und-stimmungen-auf-der-demo-das-ende-der-pandemie-der-tag-der-freiheit-am-1-8-2020/
Jeder wird nachher diese "einige Tausend randalierende Rechtsradikale und Antisemiten"  bestätigen können, die laut Massenmedien die Berliner Demo ausmachten (P.S das Video geht bis weit nach 17:00    -   laut Massenmdeien wurde die Demo aufgelöst vor 12:00, und alle widerlichen Verschwörungstheoretiker waren gleich weg).

Angesichts der laufenden Löschungen von Videos und Zensurierungen im online-Bereich wird jetzt auch klar, daß wir eine DVD von den Corona-Vorträgen machen müssen.

Am 29. August auf nach Berlin!!! Nächste Großdemo geplant - Ziel: zwei Millionen Meschen aus ganz Europa! Seien auch wir dabei - Terminverbreitung und Organisation von Bussen aller einschlägig tätigen Gruppierungen sollte möglichst rasch anlaufen! Siehe:
https://mailchi.mp/compact-mail.de/29-august-die-nchste-mega-demo-fr-die-freiheit?e=757858aa86



Dienstag, 14 Juli 2020

Erfreulicherweise hat "Österreich ist frei" bei unserer gestrigen(13.07.2020) Veranstaltung in Linz zum Thema

"Corona-Panik und Impf-Propaganda durch Wissen überwinden"

ein Live-video gestreamt und jezt auch auf youtube ins Netz gestellt, das heute bereits über 15.000 mal geklickt und eifrig geteilt wurde, siehe:

https://www.facebook.com/whats.going.wrong.today/videos/269301981038264/

Bitte weiterverbreiten! Hervorragender Vortrag von Dr. Eifler!

 Inge Rauscher




Nächste Seite: Coronakrise


Extra

Wegwarte Nr.7-2020

Wegwarte 07 2020

Besser als die „Berichte“ der gesteuerten, kommerziellen Medien zu beklagen ist es, selbst ehrliche Informationen zu verbreiten!

© Copyright Inge Rauscher