Demos/Vorträge

Wann:
Donnerstag, 14. Dezember 2023
um: Saaleinlaß ab 18 Uhr - Vortragsbeginn 19 Uhr
Vortragsdauer ca. zwei Stunden - Teilnahmegebühr: 35,- €

Wo:
in 3033 ALTLENGBACH im Wienerwald
im Hotel „STEINBERGER“ , Hauptstraße 52

Was:
„Krieg in Israel - Terror in Europa“ - Mag.a Monika Donner 

- - -

Wann:
Dienstag, 24. Oktober 
um 19 Uhr

Wo:
in WIEN-Grinzing im  Bio-Weinbau und Heurigenschank „ZUM BERGER“ in 1190 Wien, Himmelstraße 19
Nähe Endstation Straßenbahnlinie 38 und Bus 38A ab Heiligenstadt

Was:
Bedeutung der immerwährenden NEUTRALITÄT für Österreich. Es spricht:
Oberst i.R. Gottfried PAUSCH aus Salzburg

 

Wann:
Donnerstag, 12. Oktober 2023
um 19 Uhr

Wo:
ANSFELDEN bei Linz
im Gasthof-Hotel „Stockinger“ , Ritzlhofstraße 63

Was:
Vortrag mit Diskussion zum Thema „Rette sich, wer kann. Die wirklichen Gefahren einer Pandemie

- - -

 

Termine August 2022

Hinweis auf zwei wichtige Demo-Termine noch im August, nämlich:

Eine weitere MEGA-DEMO von "Fairdenken" & Co.


am Samstag, 20. August in Wien am Heldenplatz zu den Themen "Stopp dem Preis-Wahnsinn - 75 Jahre Nürnberger Kodex - Nie wieder Zwangsmedizin!" Siehe:

https://www.facebook.com/photo?fbid=1214456346040743&set=a.126335211519534

Treffpunkt 16 Uhr, Ringmarsch ab 18 Uhr

(Falls das Ankündigungs-Foto nicht gleich erscheint, mit den Pfeilen auf der Seite weiterklicken)

 

"Zweiter ÖXIT-THEMENTAG von "GENERATIONENVEREIN-t" 

am Freitag, 26. August, ab 17 Uhr im n.ö. PÖCHLARN - Gasthof Moser, Bahnhofplatz 3. 

Redner: Mag. Katja Reithofer - Inge Rauscher - Ingrid Weber - Renate Zittmayr u.a.

Anmeldung erforderlich bei generationenvereint@gmail.com, siehe

https://www.facebook.com/photo/?fbid=1167262737184157&set=a.179891339254640

EXTRA
Neue Termine 2023


Unsere Facebookseite.
 

OTS Pressemappe

OTS Pressemappe

 

Wegwarte Nr.1 2024

Wegwarte 01 2024

 

Extra Nachricht:

Soldaten im Einsatz gegen Demonstranten - Die ganze Woche Nr. 35 v. 31. August 2022 - mit Monika Donner und Inge Rauscher

PDF - Soldaten im Einsatz gegen Demonstranten

- - -

Besser als die „Berichte“ der gesteuerten, kommerziellen Medien zu beklagen ist es, selbst ehrliche Informationen zu verbreiten!