Coronakrise aktuell

 

Video etwa 45 Min

Video4

Video 39 Min

Video3

Video 43 Min

Video2

Video 11 Min

Video1

Petition:Wir protestieren GEGEN DIE CORONA-ZWANGS-MASSNAHMEN und fordern deren Aufhebung!

Aktiver Widerstand gegen Corona-Diktatur: Protest-Masken, Aufkleber, T-Shirts, Initativen

Nichts erhellt die Gegenwart besser als die Vergangenheit - Chronik einer Hysterie: Die Schweingrippen-'Pandemie' von 2009 Interviews mit Inge Rauscher

Aktuelles

Montag, 13 Juli 2020

Pressekonferenz in Wien 9. Juni


Am 9. Juni veranstalteten wir eine Pressekonferenz in Wien, an der als Podiumsredner neben mir die Ärzte DDr. Belsky und Dr. Eifler teilnahmen sowie Mag. Zeitz vom Wiener Akademikerbund, Dr. Gehring, Initiator des "Volksbegehrens für Impf-Freiheit", und Franziska Loibner, Ofrau der impfkritischen Organisation AEGIS-Österreich. Alle Reden, die bei der großen Gästezahl großen Anklang fanden, können live nachverfolgt werden - siehe:


Teil 1 Inge Rauscher, DDr.Belsky, Dr.Eifler: https://youtu.be/EFej9sVx1Jk

Teil 2 Mag. Zeitz. https://youtu.be/Bd82CAkKgAc

Teil 3 Dr.Gehring und Fr.Loibner. https://youtu.be/NW9fCit3z7o

Bitte um maximale Weiterverbreitung, Kommentierung etc.!

 

Im Anschluß daran wurde Dr. Gehring von "oe-24.tv" zum Interview über das Impf-Volksbegehren gebeten; Kurzclip davon siehe:

https://www.youtube.com/watch?v=g97EZZ1uxdU&feature=youtu.be&utm_source=phplist24&utm_medium=email&utm_content=HTML&utm_campaign=F%C3%9CR+IMPF-FREIHEIT+-+Volksbegehren

 

Das Volksbegehren für "Impf-Freiheit" hat binnen nur drei Wochen nach Bekanntgabe bereits über 48.000 Unterzeichner - ein großer Erfolg, an dem es in den nächsten Monaten weiterzuarbeiten gilt! Siehe dazu die näheren Ausführungen in der WEGWARTE im Anhang. Der Ideengeber zum Zustandekommen überhaupt und zu den wesentlichen Punkten des Textes, insbesondere des wichtigen "Aufhängers" am Gleichheitsgrundsatz der Verfassung, war übrigens Gerhard Zila, der Hrn. Dr. Gehring dafür begeistern konnte, dessen Infrastruktur dafür einzusetzen.

 

EXTRA

Wegwarte Nr.2-2022

Wegwarte 02 2022

Besser als die „Berichte“ der gesteuerten, kommerziellen Medien zu beklagen ist es, selbst ehrliche Informationen zu verbreiten!